english version english version

Technik und Dienstleistungen für den Reitsport

Int. Pfingstturnier Wiesbaden 2018 (17.05.2018 - 21.05.2018)

Wiesbaden, Deutschland   Kategorie: CSI4* / CDI4*   www.pfingstturnier.org   Ergebnisse anzeigen!

 

RASANTER REITSPORT DER MODERNE VOR HISTORISCHER KULISSE


Tradition zum Anfassen - das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier verbindet zum 82. Mal rasanten Reitsport der Moderne mit historischer Kulisse. Lassen Sie sich begeistern, entspannen Sie unter Schatten spendenden alten Bäumen und genießen Sie das bunte Treiben – oder fiebern Sie mit Ihren Stars in Dressur-Viereck und Spring-Parcours.

Das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier lädt die weltbesten Reiter aus vier Disziplinen und alle Pferdefreunde und Liebhaber dieses gesellschaftlichen Familienereignisses wieder für vier Tage ein, vor der herrlichen Schlosskulisse im Park packenden Sport, unterhaltende Showsund das vielfältige Ausstellungsangebot zu genießen.

TRADITION

Das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier bedeutet Tradition — in sportlicher und in gesellschaftlicher Hinsicht. 2018 lädt Wiesbaden die Weltelite des Dressur- und Springsports zum 82. PfingstTurnier in die hessische Landeshauptstadt.
Das Turnier findet seit 1929 jährlich zu Pfingsten statt und seit 1949 im Kulturdenkmal „Schlosspark Wiesbaden-Biebrich“. Es gehört damit zu den traditionsreichsten Reitturnieren der Welt. Bereits von Beginn an bestreiten die erfolgreichsten Reiter weltweit das renommierte Turnier in Wiesbaden. U.A. Hans-Günther Winkler, der 1958 mit seiner legendären Stute Halla den ersten „Großen Preis“ im Schlosspark gewann, Isabell Werth, die mit zehn Siegen im Wiesbadener Grand Prix Spécial noch immer den Rekord hält und Vielseitigkeitsweltmeister Michael Jung, der sich 2011 zum dritten Mal in Folge die internationale Drei-Sterne-Prüfung im Schlosspark sicherte.
Dieses Staraufgebot, das großartige Pfingstwetter und viele Attraktionen begründen das ständig wachsende Zuschauerinteresse.

zurück Karte anzeigen